Dienstag, 26. Dezember 2017

Bücher, die im Gedächtnis bleiben - Meine Jahreshighlights 2017

Hallo ihr Lieben!❤
In diesem Post möchte ich euch gerne meine Lesehighlights aus dem Jahr 2017 vorstellen.
Vorab: Natürlich sind das längst nicht alle Bücher, die mich begeistern konnten und die ich euch unbedingt ans Herz legen möchte. Aber bei über 160 gelesenen Titeln muss ich leider eine Auswahl treffen und kann nicht jedes Buch, das es verdient hätte, mit reinnehmen. Ich habe aber versucht, möglichst aus jedem Genre etwas herauszusuchen, sodass sich hoffentlich für jeden Geschmack etwas findet. (Die Reihenfolge hat übrigens nichts zu bedeuten.) Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern!





Illuminae - Die Illuminae-Akten_01
von Amie Kaufman und Jay Kristoff
erschienen im dtv-Verlag
Genre: Science-Fiction/ Dystopie

Ich kann gar nicht oft genug betonen, wie unglaublich fantastisch dieses Buch ist! Nicht nur die Aufmachung ist absolut genial (es besteht nämlich, wie der Titel schon zeigt, „nur" aus Akten), sondern auch der Inhalt hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich hätte außerdem niemals gedacht, dass das Buch so unglaublich emotional sein würde! Schlicht und einfach ein absolutes Wow-Buch, das man unbedingt gelesen haben sollte.
Klickt hier für meine Rezension und hier, wenn ihr mehr über das Buch wissen möchtet.


Infiziert
von Teri Terry
erschienen im Coppenrath-Verlag
Genre: Thriller, Mystery


„Infiziert" ist das meiner Meinung nach beste Buch von Teri Terry. Ein packender Thriller, gespickt mit Mystery-Elementen, und überdies ein echter Pageturner! Ich bin unglaublich gespannt, wie es weitergeht - zum Glück erscheint Teil 2 der Trilogie schon im Januar! Juchuu!
Klickt hier für meine Rezension und hier, wenn ihr mehr über das Buch wissen möchtet.


Begin again - Trust again - Feel again
von Mona Kasten
erschienen im LYX-Verlag
Genre: New Adult


Die Reihe wurde und wird ja immer noch total gehypt. Wäre es nicht so, dann hätte ich sie vermutlich nie gelesen, und das wäre doch sehr schade gewesen! Die Charaktere sind einfach nur umwerfend und die Bücher haben mir nicht selten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ich bin ja überhaupt kein Fan von all diesen 0815-Liebesgeschichten, aber die drei sind einfach zauberhaft!
Klickt hier, wenn ihr mehr über die Bücher wissen möchtet: Begin again - Trust again - Feel again


Wolkenschloss
von Kerstin Gier
erschienen bei Fischer FJB
Genre: Jugendbuch/ Krimi


In diesem Jahr ist endlich das neue Buch von Kerstin Gier, einer meiner absoluten Lieblingsautorinnen erschienen, und ich habe mich so sehr darüber gefreut!
Das Buch ist nicht nur von außen wieder mal ein echter Hingucker, auch die Geschichte hat mich absolut verzaubern können. Das Wolkenschloss mit all seinen Zinnen und Türmen und Geheimgängen ist mir während der Lektüre sehr ans Herz gewachsen und die Charaktere . . . einfach Zucker! Außerdem finde ich es ziemlich interessant, dass Kerstin Gier sich an einem anderen Genre versucht hat, ohne dabei ihren eigenen Stil zu verlieren, ganz im Gegenteil!
Klickt hier für meine Rezension und hier, wenn ihr mehr über das Buch wissen möchtet.


Mondprinzessin
von Ava Reed
erschienen im Drachenmond-Verlag
Genre: Fantasy


Ich  kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr dieses Buch mich begeistert hat! Es herrscht eine  märchenhafte und wunderschöne Atmosphäre und ich habe wirklich jedes einzelne Wort genossen. Die Charaktere sind einfach nur herzerwärmend und die Geschichte ist nicht nur mitreißend, sondern auch überraschend tiefgründig und konnte mich sehr berühren. Ja, und am Ende habe ich geheult wie ein Schlosshund. Aber das war es tausendmal wert!
Klickt hier für meine Rezension und hier, wenn ihr mehr über das Buch wissen möchtet.


Origin
von Dan Brown
erschienen bei Bastei Lübbe
Genre: Thriller


Dan Brown gehört ebenfalls zu meinen Lieblingsautoren und sein neuster Thriller ist ebenfalls in diesem Jahr erschienen. „Origin" überzeugt wie immer nicht nur durch  verblüffende Fakten, sondern auch durch eine spannende und mitreißende Handlung voller ungeahnter Wendungen. So weit, so gut. Aber Brown treibt es sogar bis an die Spitze und sucht nach Antworten auf die grundlegensten Fragen der Menschheit: Woher kommen wir? und Wohin gehen wir?
Und das Ergebnis kann sich sehen bzw. lesen lassen.
Klickt hier für meine Rezension und hier, wenn ihr mehr über das Buch wissen möchtet.


Liquidator
von Andy Mulligan
erschienen bei David Pickling Books (Die deutsche Ausgabe erschien bei Rowohlt Rotfuchs)
Genre: Krimi/ Thriller (für Jugendliche)


Ich habe die deutsche Version des Buches im Sommer nichtsahnend aus der Bibliothek ausgeliehen - und war so schwer begeistert, dass ich es mir kurze Zeit später auf Englisch gekauft habe. Für welche Sprache auch immer ihr euch entscheiden solltet, eines bekommt ihr garantiert: Einen packenden und emotionalen Thriller, der trotz der jungen Protagonisten mit Sicherheit nicht nur Jugendlichen gefallen wird. Mich konnte das Buch jedenfalls restlos begeistern!
Klickt hier für meine Rezension und hier, wenn ihr mehr über das Buch wissen möchtet.
Die Kinder

von Wulf Dorn
erschienen im Heyne-Verlag
Genre: Psychothriller mit Mystery- und Horrorelementen

Puh . . . Schon der bloße Gedanke an dieses Buch jagt mir einen Schauer über den Rücken. Auf die Idee, das Buch beim Verlag anzufragen, kam ich überhaupt nur durch eine Freundin, die seine Jugendromane geliebt hat. Nie im Leben hätte ich damit gerechnet, dass es so krass sein würde!
Und obwohl ich schon einiges gelesen habe, kann ich sagen: Nichts, aber auch gar nichts kommt da an dieses Buch heran. Ich weiß, dass ich selber noch sehr jung bin, aber ich würde sagen, dass sich junge Leser wirklich zweimal überlegen sollten, ob sie dieses Buch wirklich lesen wollen - denn man braucht schon wirklich starke Nerven, und selbst dann wird man garantiert schlaflose Nächte haben!
Aber für Thriller-Fans, die hin und wieder auch eine gute Portion Horror vertragen, ist dieses Buch definitiv ein Muss.
Klickt hier für meine Rezension und hier, wenn ihr mehr über das Buch wissen möchtet.

Das ist kein Spiel
von Barry Jonsberg
erschienen im cbt-Verlag
Genre: Thriller, Jugendbuch

Dieses Buch war so unglaublich spannend, dass ich es trotz eigentlichem Schulstress in weniger als 24 Stunden durchgelesen habe. Wirklich, ich habe das Buch in jeder freien Minute zur Hand genommen, weil ich gar nicht abwarten konnte, wie es weitergeht!
Der Schreibstil ist unglaublich fesselnd, die Charaktere sehr authentisch und die sogenannte Spieltheorie, die immer wieder eine wichtige Rolle spielt, unglaublich faszinierend.
Ein rundum gelungener Thriller!
Klickt hier für meine Rezension und hier, wenn ihr mehr über das Buch wissen möchtet.



✨✨✨✨✨


Soo ihr Lieben, jetzt würde mich natürlich interessieren: Habt ihr eines oder mehrere der Bücher vielleicht schon gelesen? Und was sind eure Highlights aus diesem Jahr?
Hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder schreibt mir eine Mail oder eine Direkt-Nachricht auf Instagram!
Man liest sich!
Isabell






Werbung
Alle Links in diesem Beitrag werden hiermit gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung gekennzeichnet. Sie erfolgen auf freiwilliger Basis und ich erhalte keine Bezahlung dafür.


Kommentare:

  1. Oh mein Gott, 160 Bücher?! Wie schaffst du das nur...? Ich habe "nur" 60 dieses Jahr geschafft und es viel mir schon dort schwer, mich für meine Highlights zu entscheiden. Aber Wolkenschloss zählt bei mir auf jeden Fall auch dazu, ich liebe die Geschichte einfach <3
    Liebe Grüße
    Neetje

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen,
    ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und habe mich hier schon ein wenig umgesehen und mich direkt als Leserin bei Dir eingetragen.
    Als absoluter Respekt für die vielen Bücher die Du gelesen hast.
    Wolkenschloss möchte ich irgendwann auch noch lesen, die Kinder habe ich als Hörbuch gehört und war sehr enttäuscht. Die anderen Bücher kenne ich und habe schon einiges darüber gelesen wobei ich selbst sie nur bisher auf der Wuli habe:)
    Mach auf jeden Fall weiter so, ich sehe gerne wieder bei Dir vorbei.
    Vielleicht hast Du Lust bei mir vorbei zu schauen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen