Freitag, 12. Mai 2017

[Rezension] Die Schöne und das Biest (Hörbuch)




Gelesen von: Gabrielle Pietermann
Verlag: der Hörverlag
Format: Hörbuch-CD (2 CDs)
Laufzeit: ca. 1h 41min
ISBN 978-3-8445-2501-4
Preis: 8,99€



Inhalt:
Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Kann es dennoch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben?


Meine Meinung:
„Die Schöne und das Biest“ war schon immer eines meiner liebsten Disney-Märchen und nach dem tollen neuen Kinofilm mit Emma Watson wollte ich unbedingt auch das Hörbuch haben!
Schon die äußere Gestaltung hat mich sehr angesprochen und das Cover bzw. die CD-Hülle ist mit den niedlichen Illustrationen, die an den Zeichentrickfilm angelehnt sind, sehr hübsch anzusehen.
Zur Story an sich muss ich ja eigentlich nicht viel sagen, da fast jeder sie kennt. Ich kann nur noch mal wiederholen, dass es wirklich eine traumhaft schöne Geschichte mit einer tollen Botschaft ist, die Kinder und Erwachsene noch immer gleichermaßen verzaubert.
Das ganze wird vorgelesen von Gabrielle Pietermann, die in der Neuverfilmung Emma Watson synchronisiert hat und die hier jeder  Figur einen eigenen Charakter verliehen und  Belle, Gaston, Tassilo, Herr von Unruh, natürlich das Biest und all die anderen großartig interpretiert hat.
Noch begeisterter wäre ich gewesen, wenn auf den CDs auch die Disney-Songs gewesen wären, aber es ist eben nur ein Hörbuch und deswegen auch nicht mit dem Film bzw. den Filmen übereinstimmend.
Dennoch bin ich wirklich sehr zufrieden und kann das Hörbuch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Fazit:
Eine unglaublich talentierte Sprecherin und die zauberhafte Handlung machen diese Geschichte, die so alt ist wie die Zeit selbst, zu einem großartigen Hörerlebnis für Leute jeden Alters!

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Randomhouse und Randomhouse Audio für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen