Sonntag, 2. Oktober 2016

Lesemonat September


Hey ihr Lieben!
Hier kommt eine kleine Übersicht über meinen Büchermonat September:)
Gelesen habe ich 11½ Bücher - was weniger ist als letzten Monat, aber die Bücher waren teilweise auch etwas dicker - und zwar:


-Wie Sterne so golden
- Layers
-Opposition - Schattenblitz
-Das Labyrinth erwacht
-Das Labyrinth jagt dich
-Das Labyrinth ist ohne Gnade
-Saeculum
- Erebos
-Tschick
-Harry Potter and the Cursed Child
- P.S. Ich liebe dich
-Harry Potter and the Goblet of Fire (ungefähr die Hälfte)





Jaa, am 24. September, dem deutschen Erscheinungstermin vom 8. Harry Potter-Buch, musste ich zur Feier des Tages natürlich „Cursed Child“ rereaden :D „Tschick“ war eine Schullektüre, hat mir aber richtig gut gefallen!
Meine Monatshighlights waren, glaube ich, „Wie Sterne so golden“ und „Erebos“.
Mein Flop war ganz klar die „Labyrinth“-Trilogie. Warum ihr die Reihe auf gar keinen Fall lesen solltet, könnt ihr in meinen Rezensionen dazu nachlesen . . .


Und obwohl ich diesen Monat eigentlich keine Bücher kaufen wollte, durften vier Neue bei mir einziehen, und zwar „Layers“, „Tschick“ und „Nachtbeben“ . . . Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass „Tschick“ eine Klassenlektüre war, dass wir „Layers“ in der Buch-AG an unserer Schule lesen und ich das deswegen brauchte und dass ich das tolle „Nachtbeben“-Paket (bestehend aus Buch, Mini-Poster, Lesezeichen und Postkarte) schon im August bestellt habe :D Außerdem hat meine wunderbare holländische Gastfamilie mir noch das Buch „Noughts and Crosses“ geschenkt, auf das ich mich auch schon sehr freue!
Uuuund ich habe diesen Monat mein Jahresziel von 100 Büchern geknackt :D Leider mit einem TOTAL unwürdigen Buch, und zwar dem zweiten Teil der "Labyrinth"-Trilogie :`( Das war soooo enttäuschend, weil ich das ganze Jahr darauf hingearbeitet habe!
Wie sieht denn euer Büchermonat so aus?:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen